Erfolgreiche Interne Revision: ARC HiANCA® für Führungskräfte

– Leistungssteigerung der Prüfungs- und Teamarbeit durch Erkenntnisse der Gehirnforschung –

Erfolgreiche Interne Revision

In der Praxis ist es für Sie als Führungskraft wichtig, zeitnah Entscheidungen in situativen Gesprächsverläufen treffen zu können. Egal ob mit Ihren Prüfern im Team oder gegenüber dem Executive Management, mit dem Ziel erfolgreich die Zusammenarbeit zu verbessern sowie risikoorientierte Prüfungsergebnisse möglichst effektiv zu erreichen.

Basierend auf den neuesten Ergebnissen der Gehirnforschung hat das Audit Research Center in den letzten fünf Jahren ein Methodenset entwickelt, um die Zusammenarbeit zwischen Revisionsführungskräften und Geprüften sowie in den Revisionsteams selbst entscheidend zu verbessern.

Dabei erlernen die Teilnehmer zuerst die Basiskenntnisse über den Aufbau unserer Gehirnaktivitäten. Diese Erkenntnisse nutzen wir dann im Kontext der einzelnen Revisions- und Teamsituationen, um Ihnen als Führungskraft zu zeigen, welche Verhaltensweisen bei den Geprüften intuitiv ohne deren bewusstes Zutun in Prüfungssituationen durch typisches Revisionsvorgehen hervorgerufen werden. Durch das Verständnis der in der Realität ablaufenden neurologischen Prozesse ist es Ihnen nicht nur möglich, das Verhalten von anderen Teammitglieder sowie geprüften Managern zu verstehen und zu akzeptieren im ersten Schritt, sondern wir versetzen Sie auch in die Lage konkrete Gesprächslösungen im Sinne einer Win-Win-Situation einleiten zu können.

Prozessorientierte Inhalte

Prozessorientiert durchlaufen und analysieren wir mit Ihnen einzelne Praxissituationen, u.a. neben den klassischen Gesprächen in den Prüfungsprozessen, trainieren wir mit Ihnen Situationen des Recruiting, Einstellungsgespräche, Förder- und Bonusgespräche sowie Zielerreichungsgespräche.

Ihre aktive Teilnahme an den unterschiedlichen Fallstudien helfen Ihnen typische Situationen schnell zu verstehen und ein geeignetes Verhaltens-Reaktionsmuster entsprechend der Erkenntnisse der Gehirnforschung zu entwickeln.

Neben den Führungsgesprächsanlässen steht der Prüfungsprozess im Fokus mit folgenden Situationen: das Prüfungseröffnungsgespräch, Prüfungsinterviews, Diskussionen von Revisionsfeststellungen, Prüfungsabschlussgespräche, lösungsorientierte Moderation zwischen geprüften Parteien, reguläre Relationship Meetings mit Führungskräften aus den Geschäftsbereichen, Vorstands- und Aufsichtsratspräsentationen sowie auch unterschiedliche Revisions-Teamsituationen im Zusammenspiel.

ARC HiANCA®

ARC heuristic intuition assessment, negotiation and coaching approach

Unsere entwickelte Vorgehensweise orientiert sich dabei an konkreten faktenbasierten Ergebnissen u.a. der Nobelpreisträger Prof. James Rothman (Yale University), Prof. Randy Schekman (Berkeley University) und Prof. Thomas Südhof (Stanford University) sowie Prof. Gerd Gigerenzer (Max-Planck-Institut für Bildungsforschung). Diese Erkenntnisse verknüpft mit dem System der „Somatischen Marker“ nach Antonio Damasio versetzen Sie in die Lage Ihre Gespräche privat und beruflich auf einem neuen Spielniveau zu führen.

Dieser Baukasten an methodischen Vorgehensweisen im Sinne des Neuro-Systemischen Coachings bündeln wir unter dem Namen ARC Intuitions-Heuristik-Ansatz: ARC HiANCA®

Oftmals sind es gerade die zwischenmenschlichen Kompetenzen, die unsere Revisionsarbeit zum Erfolg führen. Nicht nur sauber dokumentierte Analysen, sondern gerade klug geführte Revisionsinterviews, Auftakt- und Prüfungsabschlussgespräche ermöglichen uns als Interne Revision das Unternehmen weiter zu bringen und die Geprüften von den Revisionsempfehlungen zu überzeugen.

Erfolgreiche Interne Revision: ARC HiANCA® für Führungskräfte

– Executive Gespräche, Power Words und Kontertechnik –

Zielsetzung:

Sie haben das Führungsmodul Modul 1 ARC HiANCA® erfolgreich absolviert und können mit diesem Training Ihre Führungskompetenz substantiell festigen. Kontinuierliches Training ist der Schlüssel für den Erfolg, um Ihre neuen Gesprächstechniken fest in Ihrem Revisionsvorgehen zu verankern. Jetzt können wir auf Ihre bestehenden Kenntnisse zu Gehirnaktivitäten aufbauen sowie Ihnen weiterführende Gesprächsstrategien erläutern und mit Ihnen trainieren

Im Mittelpunkt dieses Intensiv-Training stehen die Festigung der erarbeiteten Vorgehensweisen, um in der Praxis wie im Sport Automatismen zu erreichen. Innerhalb dieses Revisionstrainings unterstützen wir Sie bewußt beim Gesprächsvorgehen mit Verwaltungs- bzw. Aufsichtsräten und Mitgliedern der Geschäftsleitung. Hierbei zeigen wir auch warum die Eröffnung – ähnlich wie bei einem Schachspiel – das Fundament für den Revisionsgesprächserfolg legt. Dabei bearbeiten wir gemeinsam die Themen Überzeugungs- sowie Vorstellungskraft und beleuchten die Fallstricke von Präsentationen. „Push and Pull!“

Damit unterstützen wir Sie, dass Sie notwendige Vereinbarungen Zug um Zug zur Entscheidung vorlegen und dabei eine sehr hohe Zustimmungsrate bei den Besprechungen der wesentlichen Revisionsfeststellungen erreichen. Ihre professionelle Abschlusstechnik setzt am Ende einen Schlussakkord, in Form eines Aktionsplanes, dem sich kein Teilnehmer entziehen kann. Starke Zustimmung und verbindliche Vereinbarungen sind der Schlüssel für Ihren Revisionsgesprächserfolg.

Inhaltliche Bausteine:

  • Auftakt: Supervision Coaching – Aufarbeitung von zwischenzeitlichen Praxiserfahrungen Modul 1
  • ARC HiANCA® für Verwaltungs- & Aufsichtsratsgespräche
  • Aktionsradius bei Gesprächen der Geschäftsleitung
  • Angriffsflächen – warum Gespräche zu Revisionsberichten und -feststellungen ohne Validierung der aktuellen Verhandlungssituation schnell zur Erklärungsnot führen.
  • Navigation – Methoden zur Verhandlungssteuerung
  • Neuro-Systemischen Coaching – Reflektion des eigenen Wirkungsgrades in Revisionssituationen
  • Einsatz der Power Words in Engpass-Situationen
  • Praxisübungen: Herausfordernde Situationen in Führungsposition
  • Abschlusstechnik – Verbindlichkeit und Transparenz durch strukturierte Aktionspläne schaffen.
  • Der elegante Konter – Einwände und Forderungen souverän behandeln.
  • Coach Dich selbst – sonst coacht Dich niemand!
  • Gemeinsames Fazit & Road Map für die Umsetzung

Management Trainer

ARC-Institute

Über das ARC-Institute

Das ARC-Institute liefert mit dem Audit Research Center wichtige Impulse zur Weiterentwicklung der Revisionsbranche. Der Zielfokus richtet sich auf die Vernetzung zwischen Wissenschaft und Praxis. Dabei steht die Weiter- und Neuentwicklung in Kooperation mit Revisoren, Unternehmen und Verbänden im Fokus, um die Praxisnähe zu erhalten und implementierungsfähige Methoden, Tools sowie Konzepte zu entwickeln. Die im Dialog mit Branchenexperten erarbeiteten Ergebnisse dienen der Praxis heute als Leitfaden und Adaptionsmöglichkeiten, um den Gesamtnutzen des Unternehmens langfristig und nachhaltig mit einer innovativen Revisionsarbeit steigern zu können.

Im Sinne des Thought Leadership Gedankens steht das ARC Institute mit dem Audit Research Center für Themenführerschaft und Vorausdenken im Bereich Interne Revision.

Gegenwärtig unterstützt das ARC Institute im Rahmen von Forschungs-, Beratungs- und Personalentwick-lungsprojekten nicht nur führende supranationale Institutionen, sondern auch zahlreiche börsennotierte Unternehmen in den drei deutschsprachigen Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz.

Dr. Dominik Förschler

ARC Institute Profile: Managing Director | Senior Equity Partner

Dr. Dominik Foerschler
PhD, M.A. Banking & Finance, CIA, CRMA, Quality Assessor

Erfahrung ist unersetzbar. Mehr als 2100 Trainings- und Beratungstage in Zusammenarbeit mit mehr als 190 Unternehmen zeichnen den erfolgreichen Weg von Dr. Dominik Förschler aus. Darunter zahlreiche börsennotierte Unternehmen, supranationale Institutionen wie Zentralbanken, Kreditinstitute sowie zugleich namhafte Sparkassen und erfolgreiche Unternehmensrevisionen aus Industrie und Handel. Das Audit Research Center konzentriert sich unter seiner Leitung auf die Themen, die als Hebel einen wesentlichen Einfluss auf die Leistung Ihrer Revision haben. Dabei ist der Anspruch die Leistungsfähigkeit der unterstützten Revisionen nachhaltig zu verbessern.

Im Sinne des Thought Leadership Gedankens steht das ARC Institute für Themenführerschaft und Vorausdenken im Bereich Interne Revision.


Since heading the Audit Research Center | ARC Institute, responsible for three operational audit and risk advisory teams, Dominik Foerschler developed a new product portfolio strategy based on his Integrated Audit Risk Centric Approach® and a comprehensive CMMi audit approach.

After joining the business school initially as executive assistant to the president, Dominik Foerschler subsequently built up the “Governance & Audit” section, consisting of the four main pillars: Internal & External Audit, Banking Supervision, Corporate Governance and Fraud Investigation. He established the “Audit Challenge” leadership conference series as an audit methodology conference for the three German-speaking countries Germany, Austria and Switzerland.

Previously, Dominik Foerschler launched his career in the financial services sector as a member of Deutsche Bank Group AG’s corporate center talent group. There, he worked in several business areas worldwide [Retail Banking, Asset Management, Corporate Investment Banking, a subsequent cooperation project with Canadian Imperial Bank of Commerce (CIBC), Bond Trading TSE Toronto, Management Information system CIBC Ontario, CBOT Chicago, Deutsche Bank AG, Inhouse Consulting Europe]. In conjunction with a restructuring of the global internal audit function, he joined the corporate center group audit team. After being part of the reorganization team for the IAA, he was a senior audit team leader and project methodology leader in the chief of staff’s group audit team.

Key skills include

  • Audit Executive Coaching
  • Executive Training for Board Members
  • Integrated Audit Risk Centric Approach® (IARCA) [originator]
  • HiANCA – Brain Research Audit Methodology®
  • Senior Expert for European Banking Regulation
  • Systemic Coaching Expert

Language Skills

  • German native speaker
  • English business fluent
  • Spanish business fluent
  • French very good
  • Russian good

Further Roles & Responsibilities

  • Chairman of the Audit Challenge Conference Board
  • Executive Facilitator of the Audit Excellence Group
  • Chairman of the Audit Innovation Award Jury
  • Executive Facilitator of the Audit Excellence Group
  • Chief Editor till 2015 of double blind journal >Audit, Risk, Compliance<, Bankverlag Köln
  • Publisher of the book series “Internal Audit Strategy”
  • Vice President of the German Association of Business Economists

Teilnahmebedingungen und Preis

  • Unser neues Preismodell belohnt Sie als entscheidungskräftige Führungskraft mit einem besonderen Vorzugspreis. Frei nach dem Motto „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.“ Oder etwas internationaler formuliert „First come, first served“.
    Was bedeutet das? Das heißt, um so früher Sie sich verbindlich anmelden, umso besser, kostengünstiger ist Ihr Preis.
  • Zugleich belohnt unser innovatives Preismodell nicht nur Dynamik und Entscheidungskraft, sondern auch Sicherheit. Wie funktioniert das? Alle Teilnehmer, die sich bereits zu einem der Seminare angemeldet haben, werden mit Ihrer Funktion und Ihrem Unternehmen, allenfalls Ihrer Branche ausgewiesen. Somit sehen Sie also bereits, wer sich für das Training angemeldet hat. Damit wissen Sie genau, welche Sparringspartner für Sie im Training mit dabei sind.

Wie können wir Sie unterstützen?

Übersicht

Methodik:
Interaktiver Vortrag, Diskussion, praktische Übungen, Fallstudien, Reflexion

Dauer:
2 Tage, jeder Trainingstag entspricht gemäß IIA Standards 8 Continuous Professional Education Points (CPE).

Trainer:

  • Dr. Dominik Förschler | CIA, CRMA, Managing Director Audit Research Center | ARC-Institute

Standort:
Frankfurt am Main

Termin:
06./07. September 2018

Anmeldung

Wer hat sich bereits angemeldet?
Sehen Sie hier die Teilnehmerliste.

Unser neues Preismodell belohnt Sie als entscheidungskräftige Führungskraft mit einem besonderen Vorzugspreis. Frei nach dem Motto „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.“ Oder etwas internationaler formuliert „First come, first served“.
Was bedeutet das? Das heißt, um so früher Sie sich verbindlich anmelden, umso besser, kostengünstiger ist Ihr Preis.

Lesen Sie hier mehr Informationen.

Teilnehmerliste

Entry IDEntry Date
12018-02-13 15:38:36
22018-02-14 18:28:00
32018-02-17 00:04:00
42018-02-20 11:24:46
52018-02-26 01:05:25
62018-03-08 15:32:40
72018-03-08 15:46:02
82018-03-08 15:55:31
92018-03-08 16:18:26
102018-03-08 19:16:48
112018-03-08 22:02:04
122018-03-13 00:42:49
132018-03-13 01:28:30
142018-03-13 06:40:29
152018-03-13 14:06:40
162018-03-13 17:23:52
172018-03-14 01:26:38
182018-03-18 14:58:28
192018-03-19 21:47:15
202018-03-20 01:27:20
212018-03-20 18:18:56
222018-03-24 12:43:51
232018-03-24 12:46:33
242018-03-24 13:38:10
252018-03-25 14:42:04
262018-03-25 16:16:25
272018-06-26 03:53:14
282018-08-30 06:44:01